Der Auslauf

Ursula hat einen Teil des Rattenauslaufs auch für sich und zwar den Teil, der mit Holzbrettern wie ein Gehege abgegrenzt ist. In der ganzen Wohnung kann man so ein ca. 6 cm kleines Tierchen ja nicht laufen lassen ;)
Übrigens klappt es wohl lange nicht mit jedem Hamster, dass ihn die Gerüche der Ratten nicht stören und sie sich den Auslauf teilen. Wie gesagt, natürlich kommen sie nicht zusammen in den Auslauf, das würde der Hamster auch nicht überleben...
Der Auslauf selber hat eine Grundfläche von ca. 2x1m und bietet ihr sehr viele Versteck- und Spielmöglichkeiten, Buddelkiste mit Kokoshumus, ein Sandbad usw.
Sie ist täglich mindestens 3/4 bis 1 Std im Auslauf, manchmal auch zusätzlich am Tage. Aber auch so nehmen wir sie immer wieder zum kuscheln aus ihrem becken, zumal Urselchen ja sehr häufig am Tage wach ist und sich bemerkbar macht.

Auf dem Foto seht ihr einen Teil des Auslaufgeheges.

auslauf


© www.rattenwelt.de