Ein gesicherter Auslauf

Unser Rattenauslauf findet im Schlafzimmer statt. Da wir auch die Rattenjungs dort stehen hatten und auch Hund und Katze bei uns wohnen/wohnten, mussten wir den Auslauf so abgrenzen, dass sich alle nicht über den Weg laufen und die Mädels nicht an den Käfig der Jungs kommen können bzw. umgekehrt, wenn eine Gruppe grad Auslauf hat.

Wir haben also 2 Holzplatten, die mit 2 Scharnieren verbunden sind und somit zusammengeklappt platzsparend an die Wand gestellt werden können, so aufgestellt, dass sie einerseits mit dem Schrank und andererseits mit dem Bett abschließen.
Die Ratten haben also als Auslauf einmal das Bett selber, den Platz unter dem Bett (nach vorne haben wir dieses extra mit Brettern abgesperrt) den abgegrenzten Auslaufteil sowie die Fensterbank und einen Teil des Regals im Hintergrund.
Insgesamt sind das etwa 9 qm Lauffläche für täglich um die 4-5 Stunden Freilauf.

auslauf1   auslauf2

auslauf3   auslauf4

zurück    nach oben

© www.rattenwelt.de