Käfig "Riko" (nicht mehr im Handel)

fertiger Käfig      Käfig Seite

Hierbei handelt es sich um den Käfig "Riko" von der Fa. Wagner & Keller. Er hat die Maße 76cm x 55cm x 110cm (BxTxH). Damit hat er ein Volumen von 460 Litern und ist geeignet für maximal 3 Ratten (eigentlich ist die Grundföläche nach heutigem Wissen nicht groß genug).

Wir haben ihn mit 3 Etagen ausgestattet. Die oberste und auch die unterste gehen über die gesamte Breite des Käfigs, sind aber nur 30 cm tief. Die mittlere Etage geht über die komplette Grundfläche.
Die einzelnen Etagen sind über Rampen erreichbar.
Die Rampen haben wir aus Reststücken von den Etagen gebaut. Sie sind mit 10 cm Breite etwas zu schmal, aber noch sind die Ratten in dem Käfig jung. Sie haben eine Länge von jeweils 60 cm. Zum besseren Halt haben wir aus kleinen Zierleisten (1 x 1cm) Querstreben mit Holzleim draufgeklebt.
Die Etagen haben wir aus Fichtenregalbrettern gebaut, wobei wir für die mittlere 2 Bretter zusammenleimen mussten, da es keine in der benötigten Tiefe gab.
Alle Holzteile haben wir mit klarer sabbersicherer Holzlasur mehrfach gestrichen.

Eiinrichtung:

Oberste Etage: Heukugel 16cm Durchmesser, Hängematte (Gästehandtuchgröße), 1 Holzhaus
Mittlere Etage: Holzhaus, Röhre, Nippeltränke, Wassernapf, Frischfutternapf
Untere Etage: Korbschaukel, Hängematte, Körnerfutternapf, Hundeseil
Bodenwanne: Klo, kleines Holzhaus, 1/2 Korkröhre, Pappröhre, viel Zeitungsschredder zum Spielen

Zusätzlich befindet sich auf dem Käfigdach ein Spielplatz mit einer großen Aquariumwurzel, halben Pappröhren (Dm 15 cm), einem Heustiefel usw. Das Gitter ist durch eine große dicke Pappe abgedeckt.
Da unsere Ratten derzeit noch am Gitter hochklettern müssen, um zu diesem zu gelangen, werden wir in absehbarer Zeit eine weitere Tür ins Dach einbauen. Ggf. kommt auch noch eine Tür an die rechte Seite des Käfigs um uns das Hantieren auch von der Seite aus zu ermöglichen.
Diese haben wir derzeit ebenfalls mit einer großen Pappe gegen Zug abgedeckt, wenn das Fenster geöffnet ist. An der Rückseite befindet sich ebenfalls von aussen eine große Pappe, die die Tapete etwas schützt, den Ratten aber dennoch nicht die Möglichkeit nimmt, am Gitter zu klettern.

leerer Käfig       Käfig mit Rampen

Seitlich sieht man am besten, wie wir die Etagen angebracht haben...
Die Rampen haben wir mit kleinen Haken direkt ans Gitter gehängt, bzw. bei der mittleren Etage an kleine Ösen unter der oberen Etage.

zurück    nach oben

© www.rattenwelt.de