Elfa

06.08.2000 - 04.2002

Elfa

Elfa war die letzte der 4 Schwestern und somit als die älteste nur etwas über 1,5 Jahre alt geworden.
Sie hatte bereits eine Tumor OP hinter sich. Lt. TA war es ein Hodentumor, er hatte vermutet, dass Elfa ein Zwitter war. Eigentlich hätte der Tumor dann nicht mehr wiederkommen dürfen, aber er kam wieder...
Also vermutlich doch etwas anders. Wir haben ihn nicht einschicken lassen, weil das eigentlich weder der Ratte noch uns wirklich etwas gebracht hätte.
Da auch alle anderen Geschister bis auf Maya Tumore bekommen hatten, haben wir gemeinsam mit dem TA beschlossen, dass wir von einer weiteren OP absehen, da die Krebsanfälligkeit vermutlich stark vererbt war und wir mit weiteren Tumoren rechnen konnten. Also durfte sie leben, so lange es gut ging.
Auch Elfa hatte noch eine ganze Weile, Zeit, in der der Tumor wuchs und wuchs. Bald konnte sie sich kaum noch hinsetzen und der Tumor drohte aufzuplatzen.
Da auch Kisdi´s Zeit gekommen war, beschlossen wir, dass die beiden Mädels ihren Weg gemeinsam gehen sollten.

Elfa und Kisdi liegen nun gemeinsam begraben hinten im Garten, direkt neben Shara und Elfas Schwestern.

Elfa, Du hast nun Deine Schwestern wieder!

Uebersicht   nach oben
© www.rattenwelt.de