Nicki

* 11.10.07 03.03.09

Nicki

Von einen auf den anderen Tag quasi über Nacht hatte Nicki starke motorische Störungen, sie drehte sich im Kreis, torkelte, konnte sich nicht mehr auf den Beinen halten.
Wir waren natürlich gleich morgens beim Tierarzt und sie wurde auch sofort entsprechend behandelt. Leider zeigten die Medikamente keinerlei Wirkung, trotzdem wurde es immer schlimmer.
Am 03.03.09 hat sie dann das Fressen eingestellt und lag nur noch apathisch herum, sie hatte aufgehört zu kämpfen und wir haben sie dann gehen lassen. Nachdem keine Medikamente angeschlagen hatten, vermuten wir alle einen Hirntumor.

Bis bald, kleine Maus!

Regenbogenbrücke
nach oben

www.rattenwelt.de