Nika

27.03.2002 - 29.06.2003

Nika

Lange haben wir auf dich kleine süße schwarz-weiße Maus gewartet...und dann kamst du ganz überraschend doch noch zu uns mit deinen beiden Stiefschwestern Faye und Fenja.
Du warst 5,5 Wochen alt, hattest kaum Fell und wogst grad mal 35 Gramm.
Du warst die einzige Überlebende aus dem Wurf, deine Mutter hat vor deinen Augen alle anderen getötet, weil sie keine Überlebsnchancen für ihren Wurf sah und dann bist du bei Rachel mit aufgewachsen.

Du bist immer klein und mickrig geblieben, aber du warst eine so süße kleine Maus, so aufgeweckt! Du warst immer lieb, nie in eine Streiterei verwickelt und hast alles gebunkert, was irgendwie fressbar und nicht angenagelt war.

Nur 1 Jahr und 3 Monate alt bist du geworden, hast uns viel zu früh verlassen. Irgendetwas war bei dir von Anfang nicht i.O., du hattest panikartige Anfälle und bist einfach so drauflos gerannt, aber auch das haben wir so ziemlich in den Griff bekommen.
Und nun lagst du, nachdem wir vom Einkaufen zurück waren, einfach so da. Total schlapp und geborstelt...
Du hast dich mehr oder weniger im Kreis gedreht und wir wussten nicht, was mit dir los ist, zumal du doch Mittags noch völlig i.O. warst.
Du hast nichts mehr gefressen und fast nur noch auf der Seite gelegen; Medikamente haben nicht angeschlagen, es wurde sogar schlimmer, so schlimm, dass dein TA noch am Sonntag in die Praxis kommen, um dich zu erlösen.

Grüß die anderen hinter der RBB, kleine Maus. Wir vermissen Dich schmerzlich!

Uebersicht   nach oben
© www.rattenwelt.de