Filiz´ Rattenbabys

21. - 27. Lebenstag

Die Kleinen lassen sich nun nicht mehr im Nest halten und Filiz hat es aufgegeben, sie zurück zu holen. Nur, wenn sie aus dem Käfig wandern, trägt sie sie manchmal noch zurück. Nichts mehr ins Nest aber eben in den Käfig. Zum Ende der Woche hat sie es dann ganz aufgegeben, die Kleinen sind ja doch immer wieder dahin gegangen, wo sie hinwollten ;)

Die Kleinen waren gerade 3 Wochen alt, da hat Filiz ihnen auch das Säugen verboten. Wir nehmen mal an, sie hat früher damit aufgehört, weil die Kleinen doch sehr überentwickelt sind.
Topsy hat sich recht schnell damit abgefunden (es gab ja auch lecker Babymilchbreie als Ersatz), Rabea hat es aber die ganze Woche hindurch mit lautem Gefiepe weiter versucht.

22 22 22 22 23
23 23 25 25 25
26 26 26

Wir haben jetzt nur noch alle paar Tage gewogen, da die Gewichte der beiden eh mit keinem normalen Wurf (mit 3 Wochen ca. 35 Gramm) vergleichbar sind ;).

Datum/Name

Topsy

Rabea

19.12.02

52 Gr

51 Gr

21.12.02

59 Gr

58 Gr

23.12.02

67 Gr

65 Gr

Diese Woche sieht man auch sehr deutlich, wie Filiz den Babys das Unterwerfen beibringt. Sie schmeisst die Lütten auf den Rücken und zwangsputzt sie, bis sie quieken und lässt sie dann gehen. Wenn die Kleinen auf sie draufspringen, fängt sie ebenfalls an zu quieken, bis die Kleinen von ihr lassen.

zurück   nach oben   weiter
© www.rattenwelt.de