Namen aus Sagen der ganzen Welt / Götternamen

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X   Y  Z

A

Aditi - Indien, Mutter von Indra (s.u. "I")
Aglaia - Göttin der Reinheit od. die Glänzende
Alwis - altnord. "der allweise Zwerg"
Amun - ägypt. "der Verborgene", Urgott, auch Gott der Fruchtbarkeit, Lichtgott
Andastra - kelt. Siegesgöttin
Anubis - Gott der Ägyptischen Unterwelt, wurde aber dann von Osiris abgelöst nachdem seine Frau Isis seine Leichteile wieder zusammen getragen und rechtmäßig bestattet hat
Aphrodite - altgriech. Göttin der Schönheit, Anmut und Liebe
Arishi - in der afrikan. Mythol. das Firmament)
Atanua - In der austral. Mythol. das weibliche "Licht der Morgenröte"
Arishi - in der afrikan. Mythol. das Firmament)
Artio - kelt. "Bärin", Waldgöttin
Aschera - Fruchtbarkeits- und Vegetationsgöttin, Schöpferin der Götter im vorderen Orient
Athena - griech. Göttin der Helden, der Kunstfertigkeit und der Weisheit

B    nach oben

Befana - altital. sagenhafter Kinderschreck
Baju - ind. Windgott
Balios und Xanthos - griechische unsterbliche und schnelle Zauberpferde
Beli (nord. „Brüller”) In nordgermanischer Mythologie ein Riese
Belus - Vegetations- , Fruchtbarkeits-, Himmels- und Wettergott im vorderen Orient
Banshee - Feen der ländlichen Gebiete Irlands
Benu - in der ägypt. Mythol. "leuchten", heiliger Vogel, gleichzusetzen mit dem griech. Phönix
Bona Dea - altital. "die gute Göttin". Göttin der Fruchtbarkeit und des Segens der Erde
Brami - ind. Gott der Beredsamkeit
Budai - chines. Gottheit des Glückes und der Zufriedenheit
Beyla - altnord. Dienerin des Frey

C    nach oben

Castor - Bruder von "Pollux", in der griech. Mythologie die Retter in der Not. Weiterhin Namen der beiden Hauptsterne des Zwillinge-Sternbilds.
Cian - kelt. Held
Cuichi - in der Mythol. der Indios "der Regenbogen"

D    nach oben

Danae - griech. Myth. Mutter des Perseus
Danu (auch Dana) - kelt. Göttin
Devi - höchste indische Göttin und Mutter des Ganesha und Shivas Gemahlin
Drifa - "Frost, Schnee und Eis". In der nordischen Mythologie eine Tochter des Gletscherriesen Jökull

E    nach oben

Engai - afrik. Gott der Massai
Epona - kelt. Schutzgöttin der Tiere

F    nach oben

Faro - afrikan. Süßwassergott
Faruk - ägypt. König
Fenja - altnord. Riesin
Feronia - altital. Göttin der im Frühling aufblühenden Vegetation
Frey - altnord. "Herr", Gott der Fruchtbarkeit und der Ernte, Herr über Sonnenschein und Regen, König der Elfen
Freya - altnord. Liebes- und Fruchtbarkeitsgöttin

G    nach oben

Gaia (Gaea) - griech. "die Erde", ist die Allmutter, Urgottheit oder Göttin der Erde
Ganesha (sprich:ga(a)nesch) - indischer Gott mit Elefantenkopf "Herr und Besieger der Hindernisse". Sein Attribut und Reittier ist eine Ratte
Grid (Gridr, nord. „Gier”, „Heftigkeit”) In nordischer Mythologie eine freundliche Riesin.
Guandi - chines. Kriegsgott

H    nach oben

Hina - Mondgöttin auf Tahiti und auch Hawai

I    nach oben

Iduna - altnord. Göttin der ewigen Jugend und der Unsterblichkeit
Indra - höchster indischer Gott, auch Gott des Sturmes und des Firmamentes, Herr des Regens und der Fruchtbarkeit
Inti - in der Mythol. der Indios "der Sonnengott"
Isis - ägypt. "das fruchtbare Land", Mutter- und Himmelsgöttin

J    nach oben

Jam - Meergott im vorderen Orient
Janus - altital. Gott des Ein- und Ausganges (Gott mit 2 Gesichtern)
Jata - Flußgöttin der Dajak (Südost Asien)
Jebisu - japan. Seegott

K    nach oben

Kari (nord. „Wind”) In der nordischen Mythologie ein Sohn des Hrimthursen (Reifriesen) Fornjotr.
Killa - in der Mythol. der Indios "die Mondgöttin"

L    nach oben

Larentia - röm. Göttin der Erde
Lejo - in der südost asisch. Mythol. ein Stammeshäuptling
Lenus - kelt. Heilgott
Loki - Gott des Feuers und des Bösen (nord. Mythologie) Lucina - röm. Lichtgöttin

M    nach oben

Maio Shan - in der chines. Mythol. eine Prinzessin
Maira - in der Mythol. der Indios der Schöpfergott der Erde, der großen Flüsse und der Menschen
Manito - Schöpfergott der nordamerikan. Ureinwohner, Inbegriff für das Übernatürliche, Geister
Mars - ital. Göttin der Heilkunst
Matuta - altital. See- und Hafengöttin
Menja - altnord. Riesin
Midir - kelt. "Der Stolze"
Milu - Gott der Unterwelt auf Hawai
Minerva - griechische Göttin
Ninigi - japan. Gott der Reisernte
Modi - altnord. "Mut"
Moya - in der afrikan. Mythol. "das Blut, aus dem der Mensch mütterlicherseitsgebildet wurde"

N    nach oben

Neilus - ägypt. Stromgott, auch Nilus genannt
Nephtys - Schwester der "Isis" (s.u. "I")
Nereus - griech. Meeresgott
Nike - die griechische Siegesgöttin
Nocuma - Schöpfergeist der Ureinwohner Kaliforniens
Nuadu - kelt. Kriegsgott

O    nach oben

Osiris - siehe Anubis
Ostara - nord. Mythologie: Göttin des Frühlings
Oya - in der afrikan. Mythol. Herrin des Niger und Spenderin der Fruchtbarkeit

P    nach oben

Pandu - in der ind. Mythol. ein König
Pangu - chines. zwergenhafter Schöpfergott und Verkörperung des Universums
Perenna - altital. Frühlingsgöttin, Göttin des Jahresanfangs und- endes
Pollux - Bruder von "Castor", in der griech. Mythologie die Retter in der Not. Weiterhin Namen der beiden Hauptsterne des Zwillinge-Sternbilds
Poseidon - griechische Gott des Meeres und aller Gewässer
Puck - altnord. elfisches Wesen

Q    nach oben

Quirinus - altrömischer Gott

R    nach oben

Rajah - ind. Prinz
Rohini - indische Glücksgöttin

S    nach oben

Sani - indischer Gott
Sankus - ital. Gottheit
Saturn - altital. Gott der Fruchtbarkeit
Schiwa (auch Shiva) - indisch "der Gnädige"
Shan - in der chines. Mythol. ein Gottkaiser
Silvanus - röm. Waldgott
Siwa - nord. Mythologie: die schönhaarige Göttin des Genusses
Thisa - nord. Mythologie: Göttin der Gerechtigkeit.

T    nach oben

Tacita - römische Göttin des Todes, die stille Göttin
Taiyi - chines. Gottheit, "der allergrößte Eine"
Tamaris - kelt. "Der Donnerer", Himmelsgott
Tamfana - ital. Göttin
Teliko - in der afrikan. Mythol. Geist des heißen Wüstenwindes
Terra - altital. Erdgöttin
Thjalfi - altnord. "der Arbeiter", ein Elfe
Tiki - in der austral. Mythol. "der erste Mann"
Turay - in der nordamerikan (indianischen) Mythol. der "Himmel"

U    nach oben

Uranos (Uranus) - griech. der "Himmel", der Ahnherr des griechischen Göttergeschlechtes

V    nach oben

Vayu - indischer Windgott
Venus - altital. Natur- und Gartengöttin, röm. Göttin der Liebe
Vischnu - indischer Sonnengott
Vulkan - altital. Gott

W    nach oben

Wala (auch Vala) - german. Myth. Eine Seherin
Wali - in der nordischen Mythologie ein Rächergott, Sohn Odins
Wuotan (auch Wotan, Wodan, Odin) höchster german. Gott

X    nach oben

Xantho - griech. Meernymphe, Tochter des Nereus
Xanthos und Balios - griechische unsterbliche und schnelle Zauberpferde

Y    nach oben

Yang - in der chines. Mythol. der Gegensatz und auch die Ergänzung zu Yin in allem was existiert
Yatus - in der iran. Mythol. sind die Yatus (auch Yatas) Zauberer
Yazata - in der iran. Mythol. Geister, Geistwesen, Schutzgeister
Yin - in der chines. Mythol. der Gegensatz und auch die Ergänzung zu Yin in allem was existiert
Yima - in der iran. Mythol. ein weiser König
Yomi - in der japan. Mythol. die Unterwelt

Z    nach oben

Zam - in der iran. Mythol. eine Erdgottheit
Zethos - griech., Sohn des Zeus und Antiope
Zeus - Vater der Götter und Menschen, Himmelsgott

Männchen - Weibchen - Namen aus Sagen/Götternamen - Pärchen-Namen - Indianische Namen

Übersicht   nach oben
© www.rattenwelt.de