Indianische Namen

Pueblo-Indianer (Hopi)

[ch=tsch , q=k]

Chu'mana (Schlangenmädchen)
Chu'si (Schlangenblume)
Kachina (Geist der unsichtbaren Lebenskräfte)
Kúnya (Wasserpflanze)
Kyaro (Papagei)
Lápu (Zedernrinde)
Palátala (rotes Licht des Sonnenaufgangs)
Pámuya (Wassermond)
Páqala (wo sich Wasser sammelt)
Pívane (Wiesel)
Pavásiya (Schöpfungslied)
Pókoi'ta (Haustier)
Powáqa (Hexe od. Zauberer)
Sihu (Blume)
Taiowa (Schöpfer, Sonnengott)
Túwanasavi (Mitte der Welt), Abkürzung z.B. Savi, Nasa...
Sequoya (Begründer des Cherokee-Alphabets)


andere Stämme/gemischt

Pinú'u (indian.'ich bin ich')
Biba (indian:'Sie, die auf dich wartet')
Nayeli (Zapotecquan: Ich liebe dich)
Papewas (Cree: Glücklicher Mann)
Quannah (Commanche: duftend)
Topsannah (Commanche: Prärieblume)
Winona (Sioux: die Erstgeborene)
Wapasha (Dakota: rotes Blatt)
Mimiteh (indian. Neumond)
Nita (indian. Bär)
Tama (indian. Donnerschlag)
Tala (indian. Wolf)
Kaya (indian. ältere Schwester)
Enola (indian. Alleinsein)
Adya (indian. an einem Sonntag geboren)
Devaki (indian. schwarz)
Ishani (indian. Frau / Lady)
Kailasa (indian. silberner Berg)
Trishna (indian. erwünscht/gewünscht)
Sitara (indian. Morgenstern)

Männchen - Weibchen - Namen aus Sagen/Götternamen - Pärchen-Namen - Indianische Namen

Übersicht   nach oben
© www.rattenwelt.de