Tumore bei Ratten - Saphira

Saphira war bei ihrer Tumor OP noch keine 14 Monate alt.
Den Tumor entdeckten wir an einem Wochenende. Er saß direkt zwischen den Hinterbeinen, so dass wir schon Angst hatten, es könne sich um einen Gebärmuttertumor handeln - zumal eine mit ihr verwandte Ratte (evt. die Mutter) ebenfalls einen solchen hatte mit erst 7 Monaten....
Auch fühlte dieser Tumor sich sehr merkwürdig an. Klar abgegrenzt zwar, aber total "schwabbelig" und weich.
Er wuchs sehr schnell und wir bekamen für den 06.03.03 gleich morgens um 8 Uhr einen Termin für die OP.

Am späten Vormittag haben wir in der Praxis angerufen und erfuhren vorab, dass es Saphira sehr gut ging, sie bereits ihren Babybrei gefressen hatte und auch schon an den Fäden bei war...abholen konnten wir sie leider erst um 16 Uhr, da wir es vorher nicht geschafft haben.
Auch hatten wir eigentlich nicht damit gerechnet, sie bereits Mittags wieder abholen zu können. Das hatte sich allerdings in dem Moment geklärt, als wir den Grund erfuhren: unser Tierarzt hat nämlich auf Inhalationsnarkose umgestellt :)

Saphira geht es bisher gut, sie frisst ganz normal, hat bis zum 3. Tag nach der OP auch alle Fäden dringelassen :o)
Gefallen hat es ihr in dem Krankenkäfig wohl nicht, ihr war sehr langweilig und sie schlief sehr viel. Auch frass sie weniger, was aber nichts machte, da Saphira eh ziemlich dick ist (liegt bei ihr scheinbar in der Familie ;) .
Allerdings holten wir abwechselnd verschiedene Ratten aus ihrer Gruppe sozusagen als Besuch zu ihr und über Nacht blieb Teddy (ihr bester Freund im Rudel) komplett bei ihr.

Hier nun die Fotos vorher-nacher und Bilder vom Tumor. Der Tumor hatte liegend eine Größe von etwa 4 x 4,0 bis 4,5 cm x 1 cm und wog 19 Gramm.

Saphira und der Tumor vor der OP:
Vorher

Der herausoperierte Tumor von allen Seiten.
Tumor oben Tumor unten Tumor seitlich

Am Tag der OP (früh abends):
Saphira

3. Tag nach der OP:
Naht Naht

Und es geht weiter...
Naht Naht

Naht Naht

Am 8. Tag nach der OP wurden dann die restlichen Fäden vom TA gezogen. So sah die Naht danach dann aus:

Naht Fäden gezogen

Und nun müssen nur noch alle Haare wieder nachwachsen :)

Übersicht Tumore   nach oben

© www.rattenwelt.de