So, da habt ihr es ;)
Nachdem ihr ja alle geschrien habt, dass ihr ein Bild haben wollt, sollt ihr es denn auch bekommen...
...allerdings sind sie nicht so besonders geworden....haltet ihr mal bei einer Selbstfotografie mit lang ausgestrecktem Arm das Gesicht grade ;)))

Ja, das also bin ich...    Und das ist mein Mann Chris

Nun aber mal etwas zu uns und fangen wir mal mit mir (Birgit) an.

Tiere fand ich schon immer ganz toll und bin auch mit ihnen "aufgewachsen". Bei meinen Eltern hatten wir Hamster, Vögel, Hunde. Später hatte ich Katzen, Zebrafinken, einen Hund, Kaninchen und 1 Meerschwein, 1 Duschungarische Hamsterdame und auch mal ein Pferd. Und heute haben wir Ratten, eine Katze (die sich nicht mit anderen Katzen versteht) und unsere Hündin :) Und auch einen Hamstermann haben wir derzeit wieder bei uns wohnen.
Bilder von allen gibts in der Fotogalerie.

Zu den Ratten kam ich Anfang 1993. Im Tierheim Lüneburg war "Tag der offenen Tür" und dort gab es auch Ratten. Anfangs hab ich mich wirklich noch vor diesen kleinen süssen Fellknäueln gefürchtet...als ich den ersten (wirklich riiiiesengroßen) Rattenbock auf der Schulter sitzen hatte, bin ich sogar zur Salzsäule erstarrt ;)
Ehrlich!
Ich habe mich erst wieder bewegt, als mir jemand gnädigerweise das Tier wieder abnahm... :-))

Es dauerte dann aber keine Woche mehr, bis ich das erste Rattenbuch in den Händen hielt. Kurze Zeit später hatte ich auf "unerklärliche" (?! ;-))) Weise einen Käfig, Futter und Zubehör erstanden. In diesem Käfig sollten nun ja auch Ratten wohnen, also nichts wie hin ins Tierheim. Kurze Zeit später war ich stolze Besitzerin von drei Rattendamen, alles Geschwister im Alter von ca. 5 Monaten und alle Beige Hooded namens Lucy, Lisa und Maggie (nach den "Simpsons").

Ja und nun natürlich auch noch etwas zu Chris´ Rattenlaufbahn ;)

Seine erste Ratte Speedy (leider aus Unwissenheit auch nur ein Einzeltier) hatte nicht sehr lange leben dürfen und lag eines Morgens tot im Häuschen. Da Speedy nur etwas über 1 Jahr alt geworden ist, gabs erstmal keine neuen Ratten.

Wies dann so ist, Ratten machen bekannterweise ja süchtig ;), kamen dann 1999 Shara und Kisdi zu Chris. Beide entstammten einer Zooladenträchtigkeit von Bekannten.

Kennengelernt haben wir beide uns über die Rattenwelt. Eigentlich wollte Chris mir nur die Namen seiner beiden Rattenmädels Shara und Kisdi für die Namensliste mailen. Nach mehrmonatigem Mailkontakt haben wir uns das erste Mal gesehen...
...tja, und das wars denn ;) Kurze Zeit später waren wir zusammen und sind inzwischen verheiratet :)

Das Lustige an der Geschichte war, das wir beide jeweils zwei Ratten aus einem Notfallwurf übernommen hatten (Elfa, Pünktchen, Maya und Daria), die nun auch wieder zusammenkamen. Hmmm, eine rattige Familienzusammenführung ;)

Die Zahl unserer "Untermieter" schwankt immer wieder so um die 10 Tiere, oft aus dem Tierheim oder sogenannte "Unfälle" bzw. Ratten, die niemand mehr haben wollte.
Irgendwie bleiben diese 2. Hand - Ratten immer bei uns - wir nehmen sie zur Weitervermittlung mit nach Hause - und dann: eeiiiiiigentlich ist ja noch ein Plätzchen frei ... und außerdem ist gerade diese soooo niedlich! ;o))))))))))))))))))

Mehr über unsere derzeit bei uns lebenden Ratten könnt ihr in der Fotogalerie nachlesen und sie euch auch ansehen. Aber auch die Tiere, die inzwischen über die Regenbogenbrücke gegangen sind, haben dort ihren festen Platz erhalten.

Neben den Ratten halten wir noch unsere Katze "Scooter". Scooter ist am 27. Juli 1992 geboren. Ihr Mutter ist eine Türkische Angorakatze und ihr Vater war ein wunderschöner und riesengroßer schwarz-weißer "Feld, Wald- und Wiesenkater". Sehr imposant.
Scooter ist inzwischen eine Einzelkatze, war es eigentlich immer gewesen, auch schon, als wir noch 2 bzw. 3 Katzen hatten, hatte sie sich nur mit ihnen gestritten -und zwar aufs Heftigste- und lebt erst jetzt, wo sie uns für sich als Katze allein hat, richtig auf.

Anfang 2005 ist dann noch unsere Hündin Merle zu uns gekommen. Merle wurde mit ihren Geschwistern im Alter von gerade mal 3 Wochen mitten im Dezember auf einem Parkplatz entsorgt.
Scooter und Merle verstehen sich recht gut, spielen auch gern mal miteinander, nur so richtig Kuscheln tun sie doch nicht miteinander, obwohl Nachts beide ziemlich nah beieinander mit im Bett schlafen ;)

Für Hobbies bleibt uns eigentlich nur noch wenig Zeit. Unser größtes Hobby sind unsere Tiere (wenn man das als "Hobby" bezeichnen kann...), für die wir sehr viel Zeit aufwenden.
Natürlich geht auch viel Zeit für die Rattenwelt, die Updates und die Beantwortung der Mails "drauf" und nicht zuletzt setzen wir auch einen großen Teil unserer Freizeit ins Rattenforum.

Wir hören beide gern Musik. Als Beispiele seien da mal genannt HIM, Genesis, Marillion, Chris Isaak, Scorpions, Led Zeppelin...
Bei Chris gehts eher so in Richtung krachig ;) Also eben laut und .... hmmm, ja, laut ist schon richtig ;))) (allerdings ist die Musik bei uns zuhause den Tieren zuliebe nie wirklich laut).
Beispielsweise wären da Blind Guardian, Eloy, Motorpsycho aber auch ruhigere Sachen, bei denen man so richtig schön kuscheln kann.

Wenn Zeit über ist, gehen wir gern mal über den Flohmarkt, immer Ausschau haltend nach rattigen Artikeln und manchmal finden wir sogar welche :)
Auch lesen (Fantasy, SciFi) tun wir beide gern und ein gemütlicher Abend mit einem Gläschen Wein und einem guten Film bei Kerzenschein geniessen wir beide auch gern mal.
Sehr viel Zeit nehmen wir uns für ausführliche Spaziergänge mit Merle im Wald und auf Feldern oder an irgendeinem See, die sie so liebt :)

So, wir hoffen unsere HP ist interessant für euch, ihr habt neue Infos sammeln können und auch ein bisschen Spaß dabei.

Birgit & Chris

nach oben
© www.rattenwelt.de